Glockenturm, 2022

Edelstahl, 1630 Messingschlösser
300 x 100 x 100 cm, 950 kg

Die Skulptur erinnert an das Glockengießerhandwerk in Erding.
Auf drei Ringen der Skulptur hängen 500 gravierte Schlösser mit einer Auswahl der wichtigsten Glocken die ab 1850 in der Gießerei Bachmair und ab 1936 bis 1971 von Karl Czudnochowsky gefertigt wurden.

Auf 1130 Vorhängeschlössern gibt es zudem die Möglichkeit sich eine persönliche Inschrift auf eines der Schlösser gegen eine Schutzgebühr gravieren zu lassen.
Infos hierzu erhalten Sie am Empfang im Erdinger Rathaus

Infotext  zur Skulptur und ein Formular für die Beschriftung eines Messingschloss können Sie auch vorab hier herunterladen.

Dank an 

 

 Stadt Erding

Ingenieurbüro Erich Seitz

Birgit Albers  Glockenarchiv

Martin Schnitzer von Schnitzer& und GRAPHISOFT

Construct und Christoph Hombach

Aubinger Stahlhandel und Andreas Dechant

Burg Wächter und Dietmar Schake 

Hans-Joachim Bellers  Gravotech Pfaffenhofen a. d. IIm  

 
 
  

© Christian  Hinz   2022